Neue Hausverwaltung oder der untaugliche Versuch des Betruges

Meistens denkt man selbst, man hat in diesem Beruf schon nahezu alles erlebt und gesehen. Doch manchmal mag man seinen Augen nicht trauen, wenn man folgendes Informationsschreiben im eigenen Geschäftsbriefkasten wiederfindet.

Betrugsschreiben

Schon recht dreist und kein Wunder, dass laut Auskunft des hiesigen Polizeireviers bereits rund 100 Strafanzeigen vorliegen.

Hoffentlich fallen nicht all zu viele Nachbarn auf diesen Schwindel herein.

Betrugsschreiben als *pdf


Print pagePDF pageEmail page

Weitere Beiträge zum Thema:

26. März 2013 von Herwig Troischt
Kategorien: Allgemein, Kanzlei | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar